Für alle statt für wenige


Friedensrichterin Ursula Roth tritt wieder an

SP Muttenz, 26. Juni 2017, Medienmitteilung

Ursula Roth tritt bei den Friedensrichter-Wahlen vom 26. November 2017 erneut an. Die SP Birsfelden und die SP Muttenz sind erfreut, dass sich die erfahrene Juristin, Richterin, Mediatorin und bisherige Friedensrichterin wieder für dieses Amt zur Verfügung stellt.

Ursula Roth ist bestens geeignet als Friedensrichterin, wie sie bereits bisher gezeigt hat. Als erfahrene und engagierte Juristin, Strafrichterin und Mediatorin kennt sie das Gesetz und weiss, wie Konflikte gelöst werden können.

Als erste Instanz auf dem Rechtsweg ist das Friedensrichteramt eine wichtige Funktion, die viele Rechtsstreitigkeiten bereits früh löst. Dabei behandeln die beiden Friedensrichterinnen für Birsfelden und Muttenz eine grosse Vielfalt an zivilrechtlichen Fällen von Verkehrsunfällen über Persönlichkeitsverletzungen bis hin zu Streitigkeiten mit Nachbarn.

Die SP Birsfelden und die SP Muttenz sind glücklich, dass Ursula Roth nochmals für dieses Amt kandidiert.