Für alle statt für wenige


Susanne Holm neue Präsidentin der SP Muttenz, Nomination für Gemeinderat folgt

SP Muttenz, 10. April 2019, Blog

Susanne Holm ist die neue Präsidentin der SP Muttenz. Das bisherige Co-Präsidium Kathrin Schweizer und Jonas Eggmann trat gestern an der Generalversammlung nach drei Jahren im Amt zurück. Zudem entschied die SP, eine Kandidatur für die Nachfolge von Kathrin Schweizer im Muttenzer Gemeinderat zu nominieren. Die Nomination selber wird zu einem späteren Zeitpunkt vorgenommen.

Unter dem Präsidium von Kathrin Schweizer und Jonas Eggmann konnte sich die SP in Muttenz als wählerstärkste Partei behaupten und den Vorsprung weiter ausbauen: In der Gemeinde Muttenz erreichte die SP bei den Landratswahlen 27.2% (+1.7 Prozentpunkte), im Wahlkreis Muttenz 29.9% (+3.3 Prozentpunkte). Gekrönt wurden die kantonalen Wahlen durch die überragende Wahl von Kathrin Schweizer in den Baselbieter Regierungsrat.

Auf kommunaler Ebene konnte die SP bei den Gemeindewahlen 2016 ihre Ämter halten und mit Roger Boerlin neu in den Gemeinderat einziehen. Ein grosser Erfolg war zudem die klare Ablehnung des Unternehmenssteuer-Bschiss (USR III), bei der die SP und Muttenz eine zentrale Rolle spielten. Nicht zuletzt konnte die SP Muttenz in den letzten drei Jahren wieder ein konstantes Mitgliederwachstum verzeichnen (zuletzt +10%) und erreichte damit den höchsten Mitgliederbestand seit über 10 Jahren.

Zudem entschied die SP, eine Kandidatur für die Nachfolge von Kathrin Schweizer im Gemeinderat zu nominieren. Die Nomination selber wird zu einem späteren Zeitpunkt vorgenommen. Die SP informiert darüber zu gegebener Zeit.