Für alle statt für wenige


Petition zum Mittagstisch wurde eingereicht

Von SP Muttenz, 28. Januar 2021

Seit bald zwei Jahren wird in Muttenz über die Kosten des Mittagstischs diskutiert. Für die SP steht fest: die Eltern sollen lediglich den Beitrag für die Verpflegung zahlen müssen; die Betreuung ist Aufgabe der Gemeinde! Nur so bleibt Muttenz für junge Familien attraktiv und kann dazu beitragen, dass beide Elternteile auch mit tiefen Einkommen erwerbstätig sein können. Die SP Muttenz überreichte die Petition mit über 200 Unterschriften an die Gemeindepräsidentin Franziska Stadelmann.