Für alle statt für wenige


  • Von SP Muttenz, 24. April 2022

    Leserbrief zur Teilrevision des Sozialhilfegesetzes vom 15. Mai 2022 Der Grundbedarf ist unverhandelbar Stellen Sie sich vor, ihr Lohn wird unbegründet und unverschuldet um 4% gekürzt. Genau das droht Sozialhilfebeziehenden nach zwei Jahren mit der geplanten Gesetzesrevision. Der Grundbedarf der Sozialhilfe, der ohnehin schon sehr tief angesetzt ist, soll bei den Schwächsten unserer Gesellschaft pauschal… Artikel ansehen
    Read more...


  • Von SP Muttenz, 18. März 2022

    Offener Brief an den Gemeinderat Jetzt ein Zeichen für ein humanitäres Muttenz setzen!   Sehr geehrte Gemeindepräsidentin Sehr geehrte Mitglieder des Gemeinderats Die Situation in der Ukraine bestürzt uns zutiefst. Unsere Gedanken sind bei jenen Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten, die unfreiwillig Kriegsdienst leisten müssen und die nicht wissen, ob sie ihre Liebsten jemals… Artikel ansehen
    Read more...


  • Von SP Muttenz, 29. Oktober 2021

    SP Muttenz Komitee Initiativrecht Der Kanton Baselland gibt seinen Gemeinden die Möglichkeit, mit einer Volksinitiative (Einführungsinitiative) das Initiativrecht auf Gemeindeebene einzuführen. Bisher war das Initiativrecht auf kommunaler Ebenen nur jenen Gemeinden vorbehalten, die einen Einwohnerrat haben. Um das Initiativrecht auch in Muttenz einzuführen, brauchen wir 500 Unterschriften von stimmberechtigten Muttenzer:innen. Wenn wir Erfolg haben, können… Artikel ansehen
    Read more...


  • Von SP Muttenz, 29. Oktober 2021

    Die Vorprüfung der «Initiative zur Einführung des Initiativrechts in Muttenz» ist abgeschlossen. Die SP Muttenz hat heute mit der entsprechenden Unterschriftensammlung gestartet. Damit will die Partei die Demokratie stärken und somit einen Fortschritt für Muttenz erzielen. „Die einzige Möglichkeit der politischen Mitsprache bietet sich der Muttenzer Bevölkerung heute an der Gemeindeversammlung. Das wollen wir ändern!“,… Artikel ansehen
    Read more...


  • Von SP Muttenz, 29. Oktober 2021

    Wir freuen uns die beiden bisherigen Friedensrichterinnen Ursula Roth und Esther Thurthaler im Wahlkampf zu Begleiten. Und wollen uns für die Zusammenarbeit mit der SP Birsfelden, den Grünen und der CVP bedanken. Die Unterstützung fällt uns leicht, da sich die Kandidatinnen in der bisherigen Ausübung dieses Amtes äusserst vorbildlich verhalten haben. Dies schon seit 6… Artikel ansehen
    Read more...